Ehrenamt-Projekt

Stuttgart

Schwangerenbegleitung - Schwanger in der Fremde

Der Malteser Hilfsdienst begleitet seit Oktober 2014 schwangere Frauen und deren Familien, die als Flüchtlinge nach Deutschland kamen und nun in Flüchtlingsunterkünften leben. Schwangere Frauen, oftmals mit geringen Sprachkenntnissen und sozialen Anschlüssen, die ihre Familien und ihr Heimatland hinter sich lassen ...

Projekt-
beschreibung

Der Malteser Hilfsdienst begleitet seit Oktober 2014 schwangere Frauen und deren Familien, die als Flüchtlinge nach Deutschland kamen und nun in Flüchtlingsunterkünften leben. Schwangere Frauen, oftmals mit geringen Sprachkenntnissen und sozialen Anschlüssen, die ihre Familien und ihr Heimatland hinter sich lassen mussten, werden durch das neue Projekt medizinisch sowie sozial betreut und integriert.

Tätigkeit

Typische Aufgaben einer ehrenamtlichen Begleiterin ist die Begleitung zu Amtsterminen, Unterstützung bei der Geburtsvorbereitung, die Übersetzungshilfe bei Sprachbarrieren, das Aufzeigen der Möglichkeiten und Grenzen des Gesundheitssystems und schlichtweg die zwischenmenschliche Anteilnahme an den Bedürfnissen der Schwangeren Frauen. Durch den Beistand der Ehrenamtlichen geraten auch die Geschwisterkinder nicht in Vergessenheit. Die Vermittlung in Sportvereine, die Anmeldung für Kindergartenplätze, oder die Betreuung der Kleinen, falls die Mutter ins Krankenhaus muss, sind nur einige der Tätigkeiten, die unsere Helfer übernehmen. Kernaufgabe ist Unterstützung und Sicherheit zu geben. Wichtig bei der Begleitung der Frauen und/oder Familien ist die regelmäßige Überprüfung der Bedürfnisse der Betroffenen, damit unsere Hilfe effektiv und zielführend gestaltet werden kann.

Zielgruppe

Jeder, der bereit ist Familien und/oder alleinerziehende Mütter in der Phase der Schwangerschaft und danach zu begleiten.

Einsatzort

70327 Stuttgart

Beginn (Einsatz)

ab sofort

Zeitaufwand

Wei oft Sie Zeit haben, das entscheiden Sie!

Wir bieten

• Bewegende und bereichernde Begegnungen mit Menschen, die Ihre Hilfe benötigen. • Fortbildungen, die Sie weiterbringen und Ihnen Sicherheit geben. • Fruchtbarer Erfahrungsaustausch und Reflexion in der Gruppe. • Supervision, wenn Sie besonders herausgefordert werden. • Eine nette Gemeinschaft, die Sie als Individuum achtet und sich auf Sie freut. • Hilfreiche und nützliche Rahmenbedingungen für Ihre Arbeit und die Gruppe als Gemeinschaft. • Unterstützung und Hilfe durch hauptamtliche Fachkräfte. • Umfangreicher Versicherungsschutz bei Ihrem Einsatz.

Wir erwarten

Für die Begleitung der Schwangeren sollten Sie Folgendes mitbringen: • Freude im Umgang mit anderen Menschen • Einfühlungsvermögen • Fremdsprachenkenntnisse vorteilhaft • die Bereitschaft, Anteil am Leben Anderer zu nehmen • Authentizität • Geduld • ein offenes Ohr • Lebenserfahrung • die Bereitschaft, Erfahrungen regelmäßig in der Gruppe zu reflektieren • vorteilhaft sind Erfahrungen mit Schwangerschaften. Für die Wahrnehmung Ihrer Aufgaben werden Sie von uns angeleitet, ausgebildet und begleitet.